Testbetrieb für Elektrobus

Innsbruck – Ein zu hundert Prozent mit Strom angetriebener Postbus wird noch bis 26. Juli im Großraum Innsbruck im Linienverkehr erprobt. „Wir haben den Elektrobus bereits Anfang des Jahres in Vorarlberg getestet und sind bis dato mit der Leistung des Fahrzeugs sehr zufrieden“, sagt Regionalmanager Wolfram Gehri (ÖBB-Postbus). Mit einer Reichweite von über 200 Kilometern bei voll aufgeladenen Akkus habe das Modell ein hohes Maß an Alltagstauglichkeit erreicht, so Gehri. Bei einer fix eingeplanten Ladepause kann der Bus auch auf den längeren Strecken im Großraum Innsbruck planmäßig einen ganzen Tag lang im Linienbetrieb eingesetzt werden.